Chrosziel präsentiert Innovationen auf der IBC 2011

Die neuen Chrosziel 19 mm Karbonrohre und die MB 456 an der RED Epic
Die neuen Chrosziel 19 mm Karbonrohre und die MB 456 an der RED Epic

Karbonrohre: über 500 g Gewichtsersparnis bei gleicher Tragkraft

Chrosziel läutet das Karbonzeitalter für Kamerazubehör ein: Mit den ersten Präzisionsrohren aus Kohlefaser, entwickelt und produziert nach Vorgaben von Chrosziel. In den Stützen mit 15 mm Rohrdurchmesser ersetzen CF-Rohre aus Kohlefaser die bisher verwendeten Stahlrohre vollständig. Für die Stützen und Verschiebeplatten mit 19er Halterungen werden 19 mm Carbon Rohre alternativ gegen Stahl für rund 25 Prozent Aufpreis angeboten. Bei gleicher Tragkraft beträgt die Gewichtsersparnis  mehr als 80 Prozent: zwei 440 mm lange Stahlrohre wiegen 648 g, zwei 500 mm lange Chrosziel Kohlefaserrohre hingegen nur 122 g. Die neuen CF-Rohre in der Chrosziel-Spezifikation sind ab sofort erhältlich.

Chrosziel CF-Rohre und die MatteBox 456 Academy sind auch ideale Partner für die von Red zur Epic gelieferte 19er-Halterung.


Aladin MK II: Sender mit Joystick und Display

Chrosziels Funkfernsteuerung für Objektive ist jetzt noch einfacher zu bedienen. Der neue Sender des Aladin MK II hat einen Joystick, mit dem alle Funktionen gesteuert werden können, dazu ein Display zur Nutzerführung sowie den Spektrum Analyzer, der einem die Funk-Umgebung anzeigt und auf einfache Weise mitteilt, das Empfänger und Sender auf die gleiche Frequenz eingestellt sind. Bereits zur NAB hatte Chrosziel den Empfänger / Motorcontroller mit Stereo 3D Funktionen, Display und noch einfacherer Bedienung über eine Folientastatur  vorgestellt. Ebenso wie der Empfänger besitzt jetzt auch der Sender einen USB-Anschluss zum Austausch von Daten und zum einfachen Update.


MatteBox 602: neues Material und Design für das Gehäuse

Polystyrol hat sich nun seit mehr als einem Jahr hervorragend bewährt als Material der Wahl für die Gehäuse der kleineren Matteboxen von Chrosziel. Es ist zähelastischer und deutlich kälteresistenter als das zuvor verwendete zweischichtige PVC. Deshalb statten wir jetzt auch das Flaggschiff der MatteBox-Produkte von Chrosziel damit aus: Die MB 602 für die Filtergröße 6.6 x 6.6“, mit Swing Away Funktion, vierfach Filterbühne und Höhenverstellung für 19 mm Rohrsysteme. Wie bei den kleineren Varianten, wird das Gehäuse im Karbondesign gestaltet sein, um den Qualitätssprung zu signalisieren.


Handstützen proVideo: Griffe länger, dicker und rutschfester

Chrosziel hat die Griffe an beiden Versionen der Handstützen proVideo weiter optimiert. Sowohl bei proVideo mit 180 mm Griffweite als auch mit 220 mm Griffweite sind die Griffe nun länger, dicker und noch rutschfester als beim  jeweiligen Vorgänger. Der Preis bleibt gleich.


Drei Leichtstützen für Sony NEX-FS100 und Panasonic AG-AF100

Für die neuen Sony NEX-FS100 und die Panasonic AG-AF100 bietet Chrosziel nun wie für die Sony F3 drei Varianten von Leichtstützen an:

  1. Den Standard mit 205 mm langen 15 mm Ø Rohren aus Aluminium.
  2. Die HD-Ausführung mit geteilten Aluminium Rohren, zweiter Rohrhalterung am hinteren Ende Stütze. Das Grundrohr ist 260 mm lang und kann für Hinterkamera Zubehör um 190 mm verlängert werden.
  3. Für die Verwendung mit Recorder, Zusatzakku, Handgriff und Schulterstütze empfiehlt sich die HDCF-Ausführung. Das 500 mm lange Chrosziel-Karbonrohr spart am Gewicht und nimmt das Zubehör vor und hinter der Kamera sicher auf. Außerdem besitzt das Rohr ein Gewinde für alle Chrosziel-Rohrverlängerungen aus Alu oder Karbon.


Verschiebeplatten-Set 19 mm: Schneller Wechsel, stabiler Halt

Für Kameras mit genormtem Aufbau, wie etwa die ALEXA von Arri, bietet Chrosziel ein Verschiebeplatten-Set an (401-121CFKIT), bestehend aus Basis-Stativplatte, der Verschiebeplatte mit 19er Rohrhalterung, einem Paar Chrosziel-Karbonrohren und der Chrosziel-QuickLock-Platte. Diese hält einzigartig stabil und sicher, während sie gleichzeitig den schnellen Wechsel auf die Schulter ermöglicht.

Diese Pressemitteilung darf für redaktionelle Zwecke verwendet werden.

Newsletter